Dokumente
Q4 - 2014: Ergebnis CSV Nestlé Prize Award
Dabei sein war alles: Projekt Awasi leider nicht unter den glücklichen Gewinnern in diesem Jahr

Als Erkenntnis nehmen wir mit, dass ausgereifte Projekte, die das erste Entwicklungsstadium bereits hinter sich haben am ehesten Chancen bei derartigen Ausschreibungen haben.


Nestlé announces its three 2014 Nestlé Creating Shared Value Prize finalists


After carefully assessing 759 entries from around the world, we are pleased to announce the three finalists shortlisted to win the 2014 Nestlé Creating Shared Value Prize. Each finalist will win a share of the CHF 500 000 prize money – here’s how they plan to use the investment:

Honey Care Africa (HCA), an East African company, plans use the prize money to help 35 000 farmers in impoverished South Sudan become commercial beekeepers by 2017, allowing them to generate additional income through honey production. http://honeycareafrica.com

For MSABI, a Tanzanian not-for-profit organisation, the prize money will help them provide access to safe water for about 40 000 people over two years by scaling up its sanitation and hygiene programmes and improving service provision and water point sustainability. http://msabi.org

Sanergy, a Kenyan social enterprise, will put the prize money towards its work to make affordable and hygienic sanitation accessible in more low income urban areas throughout Africa, reaching more than 500 000 residents and creating 1 500 new jobs across the continent over the next five years. http://saner.gy


 
Q3- 2014: (1) Schülerspende Jahnschule Bad Tölz - (2) Spende Sparkasse Bad Tölz
Schülerspende Jahnschule Bad Tölz

Gemeinsam mit dem Klassenleiter Herrn Stefan Riedl haben verschiedene Klassen der Jahnschule Bad Tölz anlässlich der Aktionswoche 337,02.- Euro bei verschiedenen Veranstaltungen wie Sponsorenlauf oder Kuchenverkauf eingenommen. Dieser Betrag konnte während einer feierlichen Stunde an den Vorstand von Projekt Awasi e.V. übergeben werden.

Co-Spende der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen

Zu unserer großen Freude hat die Sparkasse auf diesen Betrag noch 70,00.- Euro drauf gepackt.
Der Gesamtbetrag der Spende ist somit 407,02.- Euro.
P.S.
Projekt Awasi e.V. und die Jahnschule Bad Tölz haben vereinbart in losem Kontakt miteinander verbunden zu bleiben.
 
Q2 - 2014: (1) DiBaDu und dein Verein - (2) Anfrage VVO Haberger AG -
DiBaDu und dein Verein
Mit Projekt Awasi e.V. haben wir uns an dieser Aktion zwischen Mai und Juni 2014 beteiligt.
Es galt möglichst viele Personen zur Abstimmung zu bringen, um möglicherweise 1.000.- Euro zu gewinnen. Leider waren wir nicht unter den ersten tausend Vereinen.
Das Ergebnis: Rang 1.301
Stimmen: 52
Anfrage für eine Spende an die Andreas-Haberger-Stiftung
Am 29.5.2014 haben wir uns bei der Andreas-Haberger-Stiftung (dahinter steht die VVO Haberger AG aus München) mit einem Konzept für den Brunnenbau in Awasi beworben. Wir sind in Kontakt mit Frau Eva Haberger und erwarten eine Antwort bis Ende 2014.

 
Q1 - 2014: Vorbereitung Reise nach Awasi
Unser Mitglied Edwina Mbeche wird im Sommer 2014 in ihren Heimatort Awasi reisen und dort mit unseren Partnern über gemeinsam zukünftige Aktivitäten sprechen.
 
Mitgliederversammlung 30. November 2013, 18 Uhr im Eiscafe Pelmo
Liebe Mitglieder von Projekt Awasi e.V.!
Hiermit laden wir Euch herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein.
Es gibt offene Themengestaltung. Jeder kann bei dem Treffen gerne Themen, Wünsche und Anregungen mitbringen.
Darüberhinaus werden wir die protokollgemäß nötigen Punkte abarbeiten.
Mit herzlichen Grüßen
Der Vorstand von Projekt Awasi e.V.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 6
© Peter Gokus, Projekt Awasi e.V. | Impressum | Kontakt